Jugendfahrt zum 2nd International Folk Festival 2018

Die Jugendleiter des BkJ möchten alle jugendlichen Tänzerinnen und Tänzer recht herzlich zur Jugendfahrt im Jahr 2018 einladen.

Wir haben uns im zweiten Anlauf nun für das „2nd International Folk Festival“ in Hersonissos auf der Insel Kreta in Griechenland entschieden. Dieses findet vom 27. September 2018 (Donnerstag) bis zum 1. Oktober 2018 (Montag) statt. Wir werden am Donnerstag von Frankfurt aus nach Hersonissos und im Laufe des Montags wieder dorthin zurück fliegen. Während des Festivals werden wir jeweils 20 bis 30 Minuten am Freitag- und Samstagabend auftreten. Den Rest der Zeit haben wir bereits mit tollen Ausflügen und Veranstaltungen für euch geschmückt.

Teilnehmen können alle Jugendliche des BkJ, die zum Zeitpunkt der Reise zwischen 14 und 35 Jahren alt sind. Der Teilnehmerbeitrag wird für 14 bis 27-jährige zwischen 300 und 350 EUR und für 28 bis 35-jährige zwischen 450 und 500 EUR liegen. Den genauen Teilnehmerbeitrag können wir euch zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht nennen, da dieser einerseits von den genauen Kosten der Flüge abhängt (welche erst nach dem Anmeldeschluss gebucht werden) und der Teilnehmerzahl.

Tanzproben

Für die Auftritte beim Festival haben wir insgesamt drei Probenwochenenden angesetzt. Diese sind vom 16. bis 18. Februar in Biedenkopf, am 5. und 6. Mai in Lauterbach und vom 20. bis 22. Juli. Ergänzend wird eine Probe während der Frühjahrstagung angeboten. Außerdem nutzen wir einige Auftritte zur Vorbereitung: Sowohl am Deutschen Trachtentag (24. März 2018) in Marburg sowie während des Hessentags in Korbach (26. und 27. Mai 2018) werden wir unser Können auf hessischen Bühnen präsentieren.

Die Teilnahme an den Probenwochenenden ist für die Teilnehmer der Jugendfahrt inklusive. Für Tänzerinnen und Tänzer, die nicht an der Jugendfahrt teilnehmen, hat jedes Probenwochenende einen Wert zwischen 10 und 20 EUR. Gleichzeitig möchten wir darauf hinweisen, dass eine Teilnahme an den Probenwochenenden kein Muss für die Teilnahme an der Jugendfahrt ist. Wir möchten bei allen Terminen, sowohl in Deutschland, als auch in Griechenland, den Zuschauern gute und schöne Auftritte zeigen. Wir hoffen, dass dies auch in eurem Interesse ist und bitten euch daher, die Teilnahme an den Probenwochenenden bei eurer Anmeldung zu bedenken, denn ohne Proben werden wir dieses Ziel nicht erreichen können. Eine Teilnahme an zwei der drei Proben und der Auftritt am Hessentag ist für uns sehr wichtig.

Anmeldung

Der Anmeldeschluss ist der 9. Februar 2018. Eine Anmeldung kann über über das Onlineformular sowie per E-Mail an jugendleiter@bkj-hessen.de erfolgen und ist mit einer Anzahlung von 100 EUR pro Person verbunden (BkJ, DE93 5335 0000 0037 0004 00, Verwendungszweck: Name, Vorname, Jugendfahrt Griechenland 2018).

Falls ihr bei der Finanzierung sowie der Teilnahme an den Probenwochenenden irgendwelche Schwierigkeiten habt und wir vielleicht zur Problemlösung beitragen können, meldet euch einfach bei uns. Es gibt für alles eine Lösung und nichts ist in Stein gemeißelt.

Wir freuen uns schon jetzt auf eine spaßige und tänzerische Zeit mit euch und stehen bei Fragen gerne zur Verfügung.

Silvana Hof-Michel

Silvana Hof-Michel
Landesjugendwartin & Jugendleiterin
silvana.hof-michel@bkj-hessen.de

Maximilian J. David

Maximilian J. David
max.david@bkj-hessen.de

Veröffentlicht von

Jean-Pierre Papstein

In 2010 feierte die HVT das 60. Erscheinungsjahr der "Hessenland-Mitteilungen" (HLM), die im gleichen Jahr wie die HVT (1951) von Walter Gutjahr kreiert wurden. Nach der Wahl von Gerd Schwinn zum Landesvorsitzenden übernahm im Jahr 1985 Christoph Müller die Redaktion. Nach dessen Wegzug lag die redaktionelle Arbeit in den Händen von Jürgen Hartmann und ab 1993 bei Karl-Heinz Müller. Von 1997 bis 2008 war Reinhard Bettner "vorübergehender" Redakteur der HLM und es wurde lange Zeit nach einem Nachfolger gesucht, der dann in 2008 mit der Unterstützung des amtierenden Landesvorsitzenden in mir gefunden wurde. Ich habe mich natürlich nicht lange bitten lassen um Mitglied in diesem tollen Team zu werden. Durch meine Mitarbeiter in der Fachgruppe Öffentlichkeitsarbeit und der federführenden Onlineadministration kam ich in 2007 zur HVT. Zuvor war ich als Gruppenleiter in der Trachtentanzgruppe Breidenbach im Bezirk Mitte aktiv und engagierte mich gemeinsam mit Freunden im BkJ. Die redaktionelle Arbeit und die technische, planerische und gestalterische Tätigkeiten machen mir am meisten Spaß und beschäftigen mich viele Stunden. Zur Erstellung der HLM stehen mir weitere Personen als Redaktionsteam zur Seite. Derzeitig lebe ich in Unterfranken, meine Heimat bleibt aber Hessen. Daher trage ich auch weiterhin zu Anlässen, und solange ich noch nicht verheiratet bin, die Burschentracht des Breidenbacher Grundes im Untergericht.