Wir über uns

Den Bund kultureller Jugend gibt es nunmehr seit 1985. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, den Kindern und Jugendlichen in Hessen eine Möglichkeit zum gemeinsamen Tanzen & Musizieren zu bieten, bei dem natürlich der hessische Volkstanz und das Tragen der Tracht im Vordergrund stehen.

Dabei unterstützen wir unsere angeschlossenen Jugendgruppen bei ihrer Jugendbildung und Freizeitgestaltung durch Seminare, Kindertage & Fortbildungen. Neben den kleineren Veranstaltungen im Jahr, sind wir auch der Organisator des jährlich stattfindenden Landeskindertrachtentreffens (LKTT), mit rund 800 teilnehmenden Kindern und Jugendlichen.

Darüberhinaus kümmern wir uns um die Förderung internationaler Jugendbegegnungen, sind bei der Vorbereitung von Freizeiten im In- und Ausland behilflich, engagieren uns in den lokalen Jugendringen und führen,  auch in Zusammenarbeit mit der Kreis- und Stadtjugendpflege, Seminare für Kinder und Jugendliche durch.

Unsere Verbandsstruktur

Unser Verband gliedert sich, wie bei unserem Erwachsenenverband, in fünf regionale Bezirke (Nord, Ost, Süd, West und Mitte) die alle durch einen BezirksjugendwartIn in unserem Landesvorstand vertreten sind. Diese werden direkt von den Mitgliedsgruppen im jeweiligen Bezirk gewählt.

Neben den Bezirksjugendwart_Innen besteht unsere Landesvorstand aus einem LandesjugendwartIn, einem LandesjugendkassenwartIn und den jeweiligen StellvertreterInnen. Zusätzlich gibt es im Landesvorstand Projektleiter, zum Beispiel für unser LKTT und unsere Präsentationsgruppe.

Wir treffen uns alle gemeinsam ca. 4 Mal im Jahr zu unseren Landesvorstandssitzungen, in denen wir unsere Aktionen im Jahr planen, uns gegenseitig Austauschen und auch für unser „Teambilding“ etwas tun.

Wir sind natürlich nicht nur in Hessen unterwegs, sondern auch national und international bei Folklorefestivals vertreten. So sind wir Mitglied in der Deutschen Trachtenjugend (DTJ) und im Hessischen Jugendring.

Unsere Herkunft

In der Gründungszeit der Hessischen Vereinigung für Tanz- und Trachtenpflege , Anfang der 50er Jahre, bestand diese weitgehend aus Kinder- und Jugendgruppen, die im Laufe der Jahre zu Erwachsenengruppen heranwuchsen, von welchen wiederum eigene Kinder- und Jugendgruppen gegründet wurden. Im Jahr 1985 wurde dann der Bund kultureller Jugend (BkJ) von Walter Gutjahr als Jugendorganisation der HVT gegründet. Erster Landesjugendwart war Dr. Volkmar Weckesser.

Neben der Förderung der Kinder und Jugendlichen war zunächst die Anerkennung als Jugendverband durch das Land Hessen die wichtigste Aufgabe. Nach und nach wurden Seminare organisiert und die Förderung der Gruppen durch Zuschüsse für Jugendgruppenmaterial und Internationale Begegnungen erweitert.

Ein wichtiger Schritt für den BkJ als Verband war die Übernahme der Organisation des Landeskindertrachtentreffens (LKTT). Dieses Treffen, begründet durch Fritz Lenz, wurde in den Anfängen von den Vereinen der HVT in den verschiedenen Regionen Hessens organisiert. Nachdem der BkJ diese Veranstaltung übernommen hatte, wurde das LKTT als „Hessentag der kleinen Leute“ immer in der Stadt ausgerichtet, die im Folgejahr den Hessentag durchführt.